Ein Rezept für Apfel- Streuselkuchen nach Omas Art

Ein Rezept für Apfel- Streuselkuchen nach Omas Art

Es ist soweit, die Äpfel im Garten sind reif und nebenbei sammelt sich auch jede Menge Fallobst an. Einen ganzen Korb voll habe ich vor kurzem von meiner Freundin bekommen, gefüllt mit leckeren Gravensteiner Äpfeln

Daraus habe ich einen Apfel- Streuselkuchen nach einem alten Rezept gebacken, der so lecker schmeckt, als hätte ihn meine Oma selbst gebacken. 


Und was wären die "Zuckersüße Äpfel" ohne zwischendurch auch mal ein Rezept mit Äpfeln, daher habe ich es heute für Euch mitgebracht.


Ihr könnt für den Kuchen natürlich auch alle anderen Äpfel und welche aus dem Supermarkt oder vom Wochenmarkt verwenden. Und der Kuchen schmeckt auch sehr lecker mit Birnen.  


Für ein ganzes Blech Apfel- Streuselkuchen nach Omas Art braucht Ihr: 

Für den Boden: 

* 200 ml Milch
* 500 Gramm Mehl
* 1 Würfel frische Hefe
* 80 Gramm Zucker 
* 1 Ei und 1 Eigelb 
* 80 Gramm weiche Butter
 * 1 Prise Salz 

Für den Belag: 

* 2 Kilogramm Äpfel
*500 Gramm M
agerquark
* 3 Eier
* 50 Gramm Zucker 


Für die Streusel:
* 150 Gramm weiche Butter
* 150 Gramm Mehl
* 80 Gramm Zucker
* 1 Päckchen Vanillezucker
* 1/2 TL. Zimt
* 1 Prise Salz

Und so wird der leckere
Apfel- Streuselkuchen nach Omas Art gebacken: 

 1) Die Hefe in der lauwarmen Milch gut auflösen. Mehl, Zucker, Ei und Eigelb, die weiche Butter und eine Prise Salz miteinander verrühren. Die Hefe-Milchmischung hinzugeben und alles miteinander verkneten. Danach den Teig ruhen lassen. 

2) Die Äpfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. 


3) Für den Belag, den Quark, die Eier und den Zucker miteinander vermischen. 

4) Für die Streusel, das Mehl, die Butter, den Zucker, Vanillezucker und Zimt miteinander verrühren, bis der Teig bröselig wird. 

 Nun wird der Kuchen geschichtet. 

5) Den Teig von Punkt 1 auf ein gut gefettetes Backblech geben und bis in die Ecken verteilen. Ich drücke den Teig dabei mit den Händen sanft auseinander.

6) Darauf die Quarkschicht mit einem großen Löffel verteilen und gut verstreichen. Auf den Quark die Apfelstücke eng aneinander legen. 


7) Auf die Äpfel die Streusel verteilen. 


Den Kuchen bei 170 Grad (Umluft) für ca. 40 Minuten auf der unteren Schiene backen. 


Gut abkühlen lassen und genießen. 


Lasst es Euch schmecken und genießt den schönen Altweibersommer und Herbst, 

 

Kommentar veröffentlichen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?