Ein schönes und praktisches Stillarmband (und andere Perlenarmbänder) selbst machen

Ein schönes und praktisches Stillarmband (und andere Perlenarmbänder) selbst machen

Wisst Ihr, die Stilldemenz hat mich voll im Griff! Und noch schlimmer ist es, wenn ich müde bin, vor allem Nachts. Da bringe ich beim Stillen ständig die Seiten durcheinander und natürlich ließ der erste Milchstau nicht lange auf sich warten, wenn man immer die gleiche Seite gibt. Denn meiner Kleiner trinkt zwar oft, aber immer nur eine Seite, dann schläft er ein.

 Nun hat mir vor Kurzem meine Freundin ein Armband gemacht und weil ich es so schön und unglaublich praktisch finde, zeige ich es Euch heute einmal. 

Ein Stillarmband mit dem Schriftzug "Next" für die nächste Brustseite, die dran ist.


Seitdem wechselt das Armband nach jedem Stillen die Handgelenkseite und ich hatte keine Verhärtungen oder Schmerzen mehr. Einfach genial! 

Für das Stillarmband braucht man nicht viel und wenn Ihr noch weitere Kinder habt, können sie sich nebenbei auch gleich ein schönes Armband selbst machen. 

Ihr braucht für ein Stillarmband: 

* verschiedene bunte Perlen und Perlen mit Buchstaben (Affiliate Links)
* Elastischer Gummifaden (Affiliate Link) 
* Quetschperlen (Affiliate Link)
* Zange und Schere (Affiliate Link)
* Schmuck-Sekundenkleber (Affiliate Link)


Hier gibt es auch ein tolles Starter-Set (Affiliate Link), wenn man verschiedene Schmuckstücke herstellen möchte.

Und so wird das Armband gemacht: 

1) Zuerst mit der Schere ein längeres Stück von dem elastischen Gummifaden abschneiden. 



2) Nun nach Eurem Geschmack verschiedene Perlen und Buchstaben aufziehen, jedes Armband ist individuell. Vorsicht, sie rutschen ganz leicht wieder runter, wenn man das Band hochhebt. 


3) Das Band zwischendurch um das Handgelenk halten. Wenn es lang genug ist, einen Kreuzknoten machen. Wie das geht, seht Ihr in diesem Video. 

Quelle: YouTube 

4) Zur Sicherheit nun die beiden Enden des Knotens noch durch eine Quetschperle stecken und diese mit der Zange zerquetschen. ODER den Knoten mit einem kleinen Klecks Schmuck-Sekundenkleber verkleben.  


Fertig ist das Still- und Perlenarmband. Diese Idee eignet sich auch wunderbar für einen Schwangeren-Mädelsabend oder mit normalen Perlenarmbändern für einen Kindergeburtstag.



Alles Liebe, 


***

Dieser Post enthält Affiliat Partnerlinks. Wenn Ihr über sie einkauft, bekomme ich einen kleinen Anteil, für den ich neues Kreativmaterial kaufe. Lieben Dank dafür. 

Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern und meine internationale Interviewreihe "Mamasein in ...". Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.  Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt

Und kennt Ihr schon mein Buch? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten. 

  1. Schöne Idee. Ich hatte bei meinem Erstgeborenen jeweils ein Haargummi am Handgelenk. Dann aber festgestellt, dass ich mit kurzem Tasten der Brust ganz klar weiss, welche Brust nun an der Reihe ist.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva,
      tagsüber merke ich es manchmal auch, aber nicht immer. Beiden Seiten fühlen sich ziemlich ähnlich an. Und Nachts bin ich zu müde, da hilft mir das Armband sehr.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?