Ein Porridgebuffet zum Frühstück

Ein Porridgebuffet zum Frühstück

Porridge, Oatmeal oder auch Overnight Oats habe ich das allererste Mal vor vielen Jahren in den USA gegessen. Damals mit warmen Äpfeln, Zimt und Zucker morgens zum Frühstück im Hotel und es war so lecker, dass ich seit dem großer Fan von diesem Haferbrei bin. 


Porridge, Oatmeal oder auch Overnight Oats


Das Porridge ist gesund, gut sättigend und fördert durch seine vielen Nährstoffe die Konzentration und Vitalität für den Tag. Denn Haferflocken enthalten viel Magnesium, Eisen und Vitamin B.

Dadurch ist es ideal als Frühstück und wenn ich es in Buffetform anbiete, greifen auch meine Kinder gerne zu. 

 

Porridge zum Frühstück- gesund und lecker 


Klassisch wird es mit heißer Milch zubereitet, aber es geht auch super mit Hafer-, Mandel- oder Sojamilch. Dazu verschiedene leckere Toppings und schon ist das eigene Lieblingsporridge auf dem Tisch. 


Praktisch finde ich ja auch, dass man es nur einmal aufkochen muss und dann 15-20 Minuten mit geschlossenem Deckel stehen lässt. In der Zeit kann man sich und die Kinder morgens wunderbar fertig machen für den Tag.

Für unser Grundrezept Porridge für zwei Portionen braucht Ihr:  


* 6 Eßl. feine Haferflocken
* 250 ml Milch 
*1 Eßl. Zucker
(oder Kokosblütenzucker, Agavendicksaft, Honig, Birkenzucker, Ahornsirup o.ä.)
* 1 Prise Salz  


 So wird das Porridge gemacht:


Die Milch aufkochen, den Zucker, die Prise Salz und die Haferflocken hinzugeben. Kurz köcheln lassen, vom Herd nehmen und 15-20 Minuten aufquellen lassen. Vor dem Umfüllen in kleine Schüsseln den Haferbrei noch mal gut durchrühren.  

Nun darf sich jeder vom Porridgebuffet seine Lieblingszutaten dazu mischen. 


 Für ein Buffet kann man zum Beispiel diese Toppings verwenden:

 * Rosinen
* Cranberrys
* verschiedene Nüsse
* Kakaonibs
* reines Kakaopulver 
* verschiedene Müslivarianten
* Apfelmus 
* rote Grütze
* Marmelade
* Zucker und Zimt
* Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne
* Vanille
* Kokosraspel

Und immer mit dabei, frisches Obst

Kleine Apfelstücke, Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Zwetschgen, Weintrauben, Bananen, Birne, Johannisbeeren, Mango, Granatapfel, Kirschen, Feigen usw.


Lasst es Euch schmecken. 

  Bei der lieben Bea von Tollabea findet Ihr mal ein ganz anderes Rezept für ein salziges Porridge. Das hört sich auch superlecker an. 


***

Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern und meine internationale Interviewreihe "Mamasein in ...". Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.  Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt


Kennt Ihr schon mein Buch? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten.
  1. Hallo Tanja,das sieht so lecker aus!Ich wünschte, es würde mir mal jemand so ein schönes Buffet hinstellen;). Leider bin ich hier die Einzige, die Porridge isst,da lohnt sich das leider nicht.Ich esse es meistens mit Blaubeeren,Äpfeln oder einfach pur mit etwas Zimtzucker obendrauf. Nimmst du grobe oder feine Haferflocken?
    Viele Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Monika, das freut mich, vielen Dank. Ich nehme immer feine Haferflocken. Gut, dass Du gefragt hast. Das hatte ich doch glatt vergessen zu schreiben. Dir auch eine ganz schöne Woche und liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?