Vorsicht beim Verbrennen von Gartenabfällen

Vorsicht beim Verbrennen von Gartenabfällen


Eigentlich war heute ein ganz anderer Post geplant, aber dieser hier ist so wichtig und braucht einen Platz auf meinem Blog. Gerade habe ich es auch auf Instagram und Facebook geteilt, aber ich weiß, das einige von Euch dort gar nicht schauen. 

Verbrennungen beim Igel 


Unsere liebsten Nachbarn haben heute einen kleinen Igel hier bei uns an der Straße gefunden, dessen Stacheln und Haut am Kopf und Rücken verbrannt und teilweise richtig verkohlt sind. Sogar eine verbrannte Zecke ist beim Hochheben aus ihm herausgefallen. 

 

Verletzte Tiere beim Gartenfeuer 


Es ist sehr wahrscheinlich, dass er sich unter einem Haufen alter Blätter oder Strauchabschnitte eingenistet hat und nun ein(e) GartenbesitzerIn dieses unbedarft angezündet hat, um den Garten "aufzuräumen".  Wie schnell vergisst man, dass "der Gartenabfall" vielleicht das neue zu Hause eines Tieres geworden ist.

Frühjahrsputz im Garten


Dabei ist der kleine Igel durch die Hitze des Feuers zu Schaden gekommen. Das passiert wohl jedes Jahr wieder unglaublich oft, dabei hilft es, den Blätter- oder Ästeberg einmal kurz anzuheben und nachzuschauen. 



Auf die Tiere achten


Der Kleine muss starke Schmerzen haben, wir alle wissen, ja, wie sehr schon eine kleine Verbrennung wehtut. Er ist gerade beim Tierarzt, bekommt Schmerzmittel und muss zur Beobachtung dort bleiben, denn die Hitze hat ihm sehr zu schaffen gemacht. 

 Ein kleiner Moment, der viel bewirkt 

 


Daher meine Bitte an alle Gartenbesitzer. Bevor Ihr ein Feuer im Garten macht, schaut einmal nach, ob sich darin nicht ein kleiner Igel oder ein anderes Tier versteckt hat. Nur ein kleiner Moment kann so viel bewirken. Danke. 


Sichere Häuser für Igel, ein tolles Buch und Futter für den kleinen Findling: 


{Affiliate Partnerlinks}


Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern und meine internationale Interviewreihe "Mamasein in ...". 
Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.  Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt.


Kennt Ihr schon meine Bücher? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch (Partnerlink) enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten. 


Mein neues Buch Feste feiern mit Kindern (Partnerlink) ist gefüllt mit vielen tollen Bastel,- Werk-, Dekoideen und leckeren Rezepten für wunderschöne Feste aller Art. 

Dieser Blogpost enthält Affiliate Partnerlinks. Wenn Ihr darüber einkauft, bekomme ich einen kleinen Anteil, ohne das es Euch mehr kostet. Vielen Dank dafür. 
  1. Guten Morgen Du Liebe,
    ein sehr guter und wichtiger Post - vielen Dank dafür!!! Ich kann ehrlich gesagt nicht fassen, dass es Menschen gibt, die zur Zeit überhaupt Feuer im Garten machen, das ist bei uns seit Wochen strengstens untersagt, da hier totale (Wald-)brandgefahr herrscht bzw. an mehreren Stellen bereits große Feuer ausgebrochen waren. Zur Zeit hat sich die Lage wohl etwas entspannt... hab ein schönes Wochenende!! LG Lony

    AntwortenLöschen
  2. Danke, dass du deine mediale Bekanntheit für ein so wichtigen Thema nutzt.Mögen dadurch viele Tiere geschützt werden.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?