Die 15 schönsten Erlebnisse mit Kindern am Meer und Strand


So oft wie möglich, sind wir mit unseren beiden Kindern am Strand und am Meer. Da wir in der Nähe der Ostsee wohnen und bereits mein Vater das Meer so sehr liebte, war ich schon während meiner Kindheit sehr viel dort. 

Uns ist es egal, ob gerade Frühling, Sommer, Herbst oder Winter ist, am Strand und Meer hat jede Jahreszeit ihre Besonderheiten. 


Und es ist auch egal, ob es die Nordsee, die Ostsee oder das Mittelmeer ist. Hauptsache es gibt die frische Luft der See, dass weite Meer, den besonderen Wind und den feinen Strandsand zwischen unseren Füßen.  


Mit Kindern kann man die wundervollsten Dinge am Strand und Meer erleben. Heute habe ich Euch unsere 15 schönsten Erlebnisse als Ideen für den nächsten Ausflug zum Meer mitgebracht.


1) Steine und Muscheln sammeln

Es geht nicht anders, wir sammeln bei jedem Strandbesuch Muscheln und Steine. Je nachdem, was es an dem jeweiligen Strand am meistens gibt. Dafür haben wir immer kleine Stoffbeutel dabei, damit die Schätze auch gut transportiert werden können. Unsere gesammelten Muscheln zieren im Garten den Rand unseres Gehweges und wir haben schon viele schöne Dinge damit gebastelt. Die Steine polieren wir danach wieder glänzend, wie ich Euch hier schon mal gezeigt habe.


2) Bernstein, Versteinerungen und Donnerkeile sammeln

Größere Kinder, denen Muscheln und Steine sammeln schon zu langweilig wird, finden es toll, Bernstein, Versteinerungen und Donnerkeile zu sammeln. Hier haben wir von den verschiedensten Stränden schon einige Schätze, die wir zu Hause in Gläsern sammeln.



Toll ist es für die Kinder, wenn sie ein Buch über Strandsteine dabei haben, in dem sie ihre Strandfunde nachschlagen können. Zum Beispiel in den Büchern Strandsteine und Strandsteine für Kids*:

http://amzn.to/2lwvz7p

http://amzn.to/2linQqS

3) Sandburgen bauen 

Für Kinder ein absolutes Highlight am Strand, eine Sandburg bauen. Wir haben im letzten Italienurlaub drei Stunden an einer Burg gebaut und es war ein so intensives Erlebnis, dass die Kinder immer noch davon erzählen. 


4) Aus Steinen Türme bauen

Am Strand findet man oftmals die größten Steine.
Mit ihnen kann man tolle Steintürme bauen. Wer baut den höchsten Turm? Aber Vorsicht, wenn sie fallen! 



5) Drachen steigen lassen

Egal welche Jahreszeit, sobald ausreichend Wind und Platz da ist, lassen wir am Strand den Drachen steigen. Einen klassischen Einleiner*, kann sogar der Kleinste mit etwas Hilfe steigen lassen.



6) Lehm an der Steilküste sammeln 
Steilküsten am Strand bestehen aus Geröll, Sand und aus Lehm. Hier gibt es immer wieder auch flache Stellen direkt am Strand, an denen man Lehm zum Matschen und Bauen findet.




Kreative Ideen mit Lehm, seht Ihr in diesem Buch*

http://amzn.to/2l75c72


 7) Picknick am Meer

So ein Tag am Meer ist natürlich ganz schön anstrengend. Unsere Kinder lieben es ganz besonders, wenn wir eine Decke, Essen und Trinken für ein schönes Strandpicknick mit dabei haben. Ein Freund von uns hat seinen runden Geburtstag sogar mal am Strand mit einem großen Picknick gefeiert. Das war herrlich! 


8) Krebse, Quallen und Seesterne entdecken

Um zu wachsen, muss ein Krebs seinen Panzer aus Chitin abwerfen. Die alte Haut sieht genauso aus wie ein Krebs, so dass viele denken es sein ein totes Tier. Es ist aber nur die Hülle des Krebses, die man sogar trocknen kann. Aber am Strand findet man auch viele lebende Tiere, wie Seesterne, Krebse und Quallen. Manchmal sogar eine Feuerqualle!

Haut vom Krebs




9) Fischern bei ihrer Arbeit zusehen

 Ein ganz besonderes Erlebnis ist es auch, wenn man Fischern bei ihrer Arbeit zuschauen kann. Dies geht in einigen Orten an der Ost- und Nordsee, wenn es einen Hafen gibt. Wir hatten in Lökken in Dänemark sogar mal das Glück, direkt am Strand zuschauen zu können. 



10) Spaziergang am Meer

Sich bei einem Spaziergang am Meer den Wind um die Nase wehen lassen, die frische Luft zu genießen, den Kopf mal so richtig freizubekommen und die Kinder rennen und toben zu lassen, was gibt es Schöneres?



11) Spurensuche am Strand 

Im Strandsand gibt es viele Spuren von Tieren, die man entdecken kann. Ist das ein Hund, eine Pferdespur oder gar eine Möwe? 



12) Baden im Meer

Natürlich darf etwas ganz Wichtiges nicht vergessen werden, dass Baden im Meer! Leider nur im Sommer möglich, aber dann ein riesen Spaß!


13) Sonnenuntergang am Meer

Mit den Kindern am späten Nachmittag zum Strand zu fahren, um den Sonnenuntergang am Meer zu erleben, ist für alle ein ganz besonderes Erlebnis.



14) Schiffe anschauen

An der Ostsee sieht man immer wieder Schiffe, die nah am Strand vorbei fahren. Travemünde ist hier unser liebstes Ziel, es fahren regelmäßig große Containerschiffe, Fähren, alte Koggen, Segelschiffe, die Küstenwache und große Passagierschiffe direkt an einem vorbei. 


Manchmal entdeckt man sogar eine altes Schiffswrack am Strand, wie hier im Trollskogen auf Öland


 15) Strandsand zwischen den Füßen 

 Und das allerschönste Erlebnis am Strand ist, sofort die Schuhe auszuziehen und den feinen Strandsand zwischen den Zehen zu fühlen. Eine bessere Fußmassage gibt es nicht!



Nun wünsche ich Euch ganz wundervolle Erlebnisse am Strand und Meer, 


* Dieser Post enthält bei den Büchern und dem Drachen Affiliate Links, die meine Arbeit mit diesem Post etwas unterstützen. Lieben Dank an Euch.


Kommentare:

  1. Sehr schön geschrieben und das "Meer"-weh geweckt.....lg steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,
    ja,jetzt hast du großes Meerweh geweckt.Leider haben wir es nicht gerade um die Ecke und sind erst im Juni wieder auf Fehmarn (juhuuu,ich freu mich schon so!).Dieses Jahr das erste Mal wieder ohne Kinder.Das werden wieder ganz andere Urlaube. Hier zu Hause bin ich in 5 Minuten am Rhein.Das ist auch schön, Hauptsache Wasser in der Nähe!Nach einem stressigen Tag mal auf das fliessende Wasser gucken tut einfach gut!
    Viele Grüße und eine schöne Woche,
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Ideen für die Zeit am Strand... Das weckt gleich die Sehnsucht nach dem Meer. Tolle Fotos und der Drachen ist ja total hübsch... Da muss ich mal stöbern... Lieben Gruß Antje aus Ostfriesland

    AntwortenLöschen
  4. Da würde ich am liebsten gleich die Kinder einpacken, mich in Zug setzen und nach Travemünde fahren...
    Danke für die tollen Ideen :)

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥