Getrocknete Apfel- und Birnenringe selber machen


Apfelringe gehören bei uns zu den liebsten Snacks für Zwischendurch und ich finde sie sind eine sehr gute Alternative zu Süßigkeiten. Für meine Kinder ist es eine besondere Nascherei und etwas ganz Tolles, wenn wir sie auch noch selber machen. 


Um die Apfelringe zu trocknen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel in einem Dörobstautomaten (Partnerlink) oder im Backofen bei niedriger Temperatur. Das dauert jedoch einige Stunden und kostet viel Strom.

Wir trocknen unsere Apfelringe direkt an der Luft, das spart Energiekosten und Platz, es klappt überall und sie schmecken richtig lecker. 


Apfelringe ganz leicht selber machen 


Für die selbst gemachten Apfelringe braucht Ihr nur:

 * drei bis vier frische Äpfel
* Küchengarn (Partnerlink) oder ein Rundholz (10 mm, glatt) (Partnerlink)
* einen Kernausstecher (Partnerlink) und ein Küchenmesser 
* Zwei Schraubenhaken (Partnerlink) 

 Die Rundhölzer und Schraubenhaken bekommt Ihr auch im Baumarkt. 
 


 Und so werden die Apfelringe gemacht: 

 Nach einem geeigneten Platz suchen, wo die Apfelringe ungestört trocknen können und dort die beiden Schraubenhaken mit einem Abstand von ca. 1 Meter anbringen. 
 
In der Nähe eines Kamins oder einer Heizung ist ein besonders guter Platz, da brauchen sie nur wenige Tage zum Trocknen. Bei uns hängen die Apfelringe unter einem Holzbalken im Wohnzimmer. Ich habe aber auch schon Apfelringe im Holzrahmen des Fensters hängen sehen. Es gibt viele Möglichkeiten.

Die Äpfel waschen, mit dem Kernausstecher das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel samt Schale in dünne Ringe schneiden.


Die Apfelringe nun auf das Küchenband oder das Rundholz aufziehen und an den Schraubhaken befestigen, bzw. Zwischenschieben. Dabei darauf achten, dass die Apfelringe immer ausreichend Abstand zueinander haben, damit sie nicht schimmeln.

 Nun die Apfelringe so lange trocknen lassen, bis sie zusammengezogen, aber noch weich sind. Dies dauert je nach Ort drei bis sieben Tage.  

Apfelringe auf dem Küchengarn

Das Trocknen des Obstes führt zur Konservierung der Äpfel und macht sie dadurch haltbar. Sie sollen dadurch 1/2 Jahr haltbar sein, aber wir essen sie meistens innerhalb von ein paar Tagen auf. 

  Fertig sind die Apfelringe und superlecker!


 Birnenringe selbstgemacht


Genauso gut klappen übrigens selbst gemachte Birnenringe mit der gleichen Methode. Die Birne sollte noch recht fest sein und erst in Scheiben geschnitten werden, bevor in der Mitte von jedem Ring mit dem Kernausstecher ein Loch ausgestochen wird. 

Apfel- und Birnenringe auf dem Rundholz

Birnenringe bedeuten daher mehr Arbeit, aber sie schmecken auch sehr lecker.

Das Besondere an Apfel- und Birnenringen ist, das sie zwar weniger Feuchtigkeit enthalten und dadurch länger haltbar sind, jedoch alle wichtigen Inhaltsstoffe des Obstes hoch konzentriert erhalten bleiben. Und sie schmecken unglaublich aromatisch.

  
Dadurch sind sie sehr gesund, sollten aber wie Süßigkeiten nur in Maßen gegessen werden. Denn der Fruchtzuckeranteil ist sehr hoch und zu viele Apfel- und Birnenringe können zu Bauchschmerzen und zu viel Luft im Bauch führen. 

Meine Anleitung für die schönen Gläserhüllen zum selber nähen, findet ihr hier.

 
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Trocknen und Genießen der Apfel- und Birnenringe.




*Dieser Text enthält Affiliate Links. Wenn Ihr über sie etwas bestellt,  bekomme ich eine ganz kleine Provision. Euch kostet es nicht mehr, aber ich kann uns dafür neues Bastel- und Backmaterial oder mal ein schönes Buch kaufen. Ganz lieben Dank.
 
Zuckersüße Äpfel findet Ihr übrigens auch auf Facebook, Instagram und Pinterest. Für meinen besonderen Newsletter könnt Ihr euch in der rechten Seite anmelden. Warum er so besonders ist? Findet es heraus. Ich freue mich sehr, das Ihr da seid. 

 

Kommentare:

  1. Kommen bei euch dann keine Fruchtfliegen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, im Herbst und Winter gar nicht. Nur im Sommer.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥