Unser Familienurlaub im Landal Ferienpark Stroombroeck in den Niederlanden

Heute nehme ich Euch mit auf unseren tollen Familienurlaub in den Niederlanden. Obwohl es gar nicht so weit weg von uns ist, waren wir mit den Kindern das erste Mal in den Niederlanden. Unser Ziel war der Landal Ferienpark Stroombroeck in Braamt in der Provinz Gelderland


 Die Landal Ferienparks kannten wir bisher noch nicht und ich freue mich immer sehr darauf, Neues kennenzulernen. Das Check-In im Resort war sehr herzlich, viele der Mitarbeiter sprachen sogar deutsch. Wir bekamen alles erklärt und den Parkplan mit vielen Informationen und den Aktivitäten für Kinder und Familien, die während unseres Aufenthaltes angeboten werden. 

 
Das waren eine ganze Menge toller Sachen, wie Basteln, Malen, Kinderschminken, Kids Bowling, eine Planwagenfahrt, ein Fußball Turnier, Kekse backen oder eine Schatzsuche als Seeräuber, Familienbingo und vieles mehr. Langweile kam da nicht auf! 


Dazu gibt es im Park einen tollen Indoorspielplatz und ein warm temperiertes Schwimmbad mit Babybecken und Kinderplanschbecken.
Wenn man im Ferienpark wohnt, ist der Eintritt zum Indoorspielplatz, dem Schwimmbad und den Saunen kostenlos. Wir sind jeden Tag baden gegangen, die Kinder rutschten, sprangen vergnügt ins Wasser oder spielten unter dem Wasserpilz.

Eine Anleitung für gebastelte Steckenpferde, die Eure Kinder lieben werden!

Meine Kinder lieben es, kreativ zu sein! Und die Idee Steckenpferde zu basteln, hat bei beiden eine so große Begeisterung ausgelöst, dass sie sofort anfangen wollten.

Daher habe ich Euch heute eine Anleitung für kinderleichte Steckenpferde mitgebracht, mit denen Eure Kinder garantiert viel Spaß haben werden. 


Die Steckenpferde gingen ganz einfach und wir brauchten nur wenig Materialien. Einzig der Zeitaufwand war etwas größer, denn das Einfädeln der Mähne dauerte eine Weile.

Mein kleiner Sohn hat den Kopf alleine gefüllt und mir bei einfachen Handgriffen geholfen. Meine Tochter hat ihr Pferd, mit ein paar Hilfestellungen beim Nähen, alleine gemacht.

Und hier kommt die Anleitung für Euch: 

- Anzeige -
Urlaub für die gestressten Kuscheltiere Eurer Kinder im Hotel DAS LUDWIG im schönen Bayern

Ich liebe es ja, wenn sich Menschen etwas besonders Kreatives einfallen lassen. Und wenn es dann noch so eine liebevolle Aktion wie die des Familien- und Sporthotels DAS LUDWIG ist, das im wunderschönen Bad Griesbach in Bayern gelegen ist, dann möchte ich Euch unbedingt davon erzählen!
Denn dort gibt es einen Urlaub für die gestressten Kuscheltiere Eurer Kinder. Und der schöne Urlaub wird auch noch bildlich festgehalten! Ist das nicht eine süße Idee?

Affenspaß am Pool.
Das es jede Menge gestresste Kuscheltiere in den Kinderzimmern gibt, glaube ich ja sofort! Da wird geknuddelt und gedrückt, manchmal auch geschubst und getreten, da wird ungefragt das Fell frisiert und nicht jeder hat das Glück, weich gebettet neben dem Kind zu schlafen, sondern landet kopfüber in der nächsten Spielzeugkiste!

Anleitung für ein Fühl- und Farbmemory aus Schraubdeckeln für kleine Kinder

Nachdem meine Spielideen mit den Fühlsäckchen viele von Euch so begeistert hat, kommt heute noch mal eine Spielidee für kleine Kinder, die gleichzeitig auch zur Förderung der Entwicklung genutzt werden kann.

Ein Fühl- und Farbmemory aus Schraubdeckeln.


Hierfür braucht Ihr:

* Mindestens 10 gleiche Schraubdeckel. Entweder sammelt Ihr welche von gleichen Produkten oder man kann auch schöne bunte Schraubdeckel (Partnerlink) kaufen.

* Flüssigkleber (ohne Lösungsmittel)

* eine Schere und Stift* verschiedene Materialien zum Einkleben.

Zum Beispiel: bunte Wolle, Moosgummi, Bastelfilz, Schleifpapier (fein bis grob), Filzwolle (Partnerlinks).

* Ein paar Gläser (ungefähr die gleiche Größe, wie die Deckel) zum Beschweren während des Trocknens und als Vorlage für die Kreise.

Die schönste Frühlingskleidung für Kinder und Erwachsene von Boden

Der Frühling kommt in großen Schritten! Schneeglöckchen, die Krokusse und andere Blümchen strecken ihre Köpfe heraus, die Sonne lacht und wir haben große Lust, ganz viel draußen zu sein und den Frühling zu begrüßen.

Mit dabei, unsere liebste Frühlingskleidung aus der neuen Boden Kollektion (Partnerlink), die ich Euch heute zeigen möchte

 
Seit Jahren bin ich ein großer Boden Fan, egal ob für mich oder meine Kinder. Immer wenn die neuen, bunt fröhlichen Kataloge in der Post sind, hüpft mein Herz! Und auch meine Tochter schnappt sich sofort einen und schaut ihn durch. 


Eine Anleitung für ein gehäkeltes und gemaltes Blumenkind


Heute kommt wieder die liebe Frau Apfelkern mit einer ganz exklusiven Häkelanleitung nur für Euch!

 Ein gehäkeltes und bemaltes Blumenkind, das so richtig Lust auf den Frühling macht. Egal ob als süße Frühlingsdekoration zwischen den Blumen oder ob für den Jahreszeitentisch, diese Häkelanleitung macht sofort Lust aufs Nachmachen. 

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei!

Eure Tanja


***

Oh wie freue ich mich zur Zeit, in den Garten hinaus zu blicken: Neben den Schneeglöckchen und Winterlingen, die bei uns schon eine ganze Weile blühen, haben jetzt auch die ersten Krokusse angefangen, ihre Blüten zu zeigen. Und auch Tulpen und Osterglocken strecken ihre Köpfe aus der Erde. Zur Zeit kann ich gar nicht genug von Allem haben was blüht.
 
Denn allzu lang erschien mir der graue Winter dieses Mal. Passend zum Frühling gibt es von mir diesmal die Anleitung für ein kleines Blumenkind. Es sind dafür ein paar Häkelkenntnisse erforderlich, aber im Internet findet man haufenweise großartige Anleitungen, die einem Schritt für Schritt die einzelnen Maschenarten erklären.

- Anzeige -
Macht mit und gewinnt tolle Preise bei der Wunschwald Kampagne von PEFC Deutschland e.V.


Heute möchte ich Euch auf etwas ganz Besonderes aufmerksam machen, die Wunschwald Kampagne!

Interaktiv wächst ein Wunschwald bei der aktuellen PEFC-Kampagne.
Foto: PEFC

Hier hat sich die Waldschutzorganisation PEFC Deutschland e.V. mit tollen Firmen zusammengetan, um mit der Aktion die Erhaltung der heimischen Wälder zu unterstützen! Denn wir alle wünschen uns einen Wald mit Zukunft!  Er ist unersetzlich für das Klima. Kostbar als Naherholungsgebiet für uns Menschen und wichtig als Lebensgrundlage für unzählige Tier- und Pflanzenarten


Daher ist wichtig, ein Bewusstsein zu schaffen, wie wir die Wälder schützen können!

Denn Gefahren gibt es für den Wald viele! Der Mensch durch direkte und indirekte Abholzung und immer mehr Bebauungen. Schädliche Insekten und Tiere, die Pflanzen und Bäume anfressen. Schäden durch Pilzbefall, Viren und Bakterien, Wettereinflüsse wie Orkane, Überschwemmungen, starker Frost oder Hitze, Erdrutsche, Blitzeinschläge und Schnee, der einen starken Druck auf die Bäume ausübt. Dazu sind Waldbrände eine besonders große Gefahr, wenn sie sich in den Kronen verbreiten oder als Torfbrände die Wurzeln der Bäume töten. Auch die Verschmutzung durch Pestizide und Müll, der von den Menschen liegengelassen wird, sind eine Gefahr für die Tiere und Pflanzen in den Wäldern

Daher ist es wichtig, bei Kindern und Erwachsenen die Aufmerksamkeit für den Wald wieder zu erhöhen und für das eigene Verhalten in der Natur zu sensibilisieren.

Quelle:www.wunschwald.com

Bei der Wunschwald Kampagne könnt Ihr man ganz einfach mitmachen und dabei noch tolle Preise gewinnen. 

Gebt auf der Internetseite Euren „Wunsch für den Wald“ ein und schon macht Ihr mit. Das kann alles sein! Neue Bäume zu pflanzen, mehr Vogelgezwitscher zu hören, Waldpädagogik für Kinder, die Abrodung der Urwälder zu stoppen, mehr Naturschutzgebiete oder einen Rückzugsort für Mensch und Tier zu schaffen!

Mein Buch ist da! Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch

 Auf diesen Post freue ich mich schon seit Monaten, denn nun ist es so weit! Mein Buch "Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch"ist im Verlag Freies Geistesleben erschienen und nun überall im Handel und online erhältlich.


 Es ist unglaublich, wie viel der Verlag und ich das letzte halbe Jahr daran gearbeitet haben und nun sehe ich Bücher noch einmal mit ganz neuen Augen. Wertschätzend war mein Blick schon immer! Aber wie viel Arbeit von vielen Menschen wirklich in jedem Buch steckt, das weiß ich erst jetzt! 


Rechnen lernen und üben mit selbstgemachten Rechenscheiben aus Holz

Heute habe ich Euch ein kleines, aber feines DIY mitgebracht. Rechenscheiben aus Holz, die Ihr ganz leicht selber machen könnt. 


Für das Rechnen lernen und üben sollen in der Klasse meiner Tochter alle Kinder 30 gleiche Dinge in einem kleinen Säckchen mitbringen.

Damit werden die Kinder eine bildliche Unterstützung im Zahlenraum bis 30 beim Addieren und Subtrahieren haben. 


Ein Rezept für gefüllte Pizzaschnecken Bolognese aus dem Ofen


Heute habe ich Euch ein Rezept mitgebracht, dass besonders Kinder lieben! Gefüllte Pizzaschnecken aus dem Ofen. 

Unsere Lieblingsvariante ist mit einer frischen Bolognesesoße und Käse. Sehr gut schmecken auch Pizzaschnecken Hawaii, mit Tomatensoße, Ananas, Schinken und Käse oder Pizzaschnecken mit Tomatensoße, Oliven, Thunfisch und Käse. 

Ihr könnt sie aber auch vegetarisch, nur mit Gemüse oder mit Hackersatz, füllen. 


Die Pizzaschnecken eignen sich toll für ein schnelles Mittagessen im Alltag, da man hierfür auch fertigen Pizzateig nehmen kann.

Ein Interview mit Kindern über ihre Babboe Lastenfahrräder

Heute habe ich Euch mal etwas ganz anderes mitgebracht! Ich habe die Kinder von drei unterschiedlichen Familien über ihr Leben mit dem Babboe Lastenfahrrad interviewt. 

 Eine Familie die in der Stadt lebt, eine die auf dem Land lebt und eine Familie, die ihre Fahrräder bei der Auswanderung mit nach England genommen hat. Was für tolle und unterschiedliche Antworten dabei herausgekommen sind, könnt Ihr gleich lesen.

Und ich möchte Euch schon mal etwas ankündigen! Im April habe ich eine ganz ganz tolle Aktion für alle von Euch, die auch von einem Babboe Lastenfahrrad träumen. Die dürft ihr auf keinem Fall verpassen. 

Und nun geht´s los mit den Interviews.
Viel Spaß!
 
 Die Ersten sind Familie K. aus England. Sie fahren ein Babboe Big Elektro und ein Babboe Dog, in dem man nicht nur einen Hund, sondern auch Papas Grill super transportieren kann!
Familie K. aus England.
  
Stellt Eure Familie doch bitte kurz vor.
 Wir sind eine sechsköpfige Familie. Franziska (2), Florian (7), Rebekka (11), Ronja (13), Daniella (37) und Alexander (39). Das Babboe haben wir uns zur Geburt unseres vierten Kindes geschenkt. 6 Monate später kam dann auch das zweite dazu, denn Papa wollte auch mal mit dem Babboe fahren. Mama wollte aber nicht teilen, also brauchte er ein eigenes. Es ersetzt auf allen kurzen Strecken das Auto. Als wir nach England gezogen sind mussten unsere Babboes auf jeden Fall mit.