Es wird wieder magisch mit Band 2 von Emmi und Einschwein "Im Herzen ein Held"

Es wird wieder magisch mit Band 2 von Emmi und Einschwein "Im Herzen ein Held"

 (Anzeige)

Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich Euch den ersten Band von Einschwein „Einhorn kann jeder“ aus dem Oetinger Verlag vorgestellt. Damals bekam Emmi zu ihrem zehnten Geburtstag, dem Fabeltag, ein Einschwein geschenkt. Die beiden erlebten zusammen lustige und spannende Abenteuer und wir wurden sofort große Einschwein Fans. 

Nun ist Band 2 der wundervollen Kinderbuch-Reihe von Anna Böhm mit dem Titel: Im Herzen ein Held(Affiliate Link) erschienen und auch in diesem Buch wird es wieder sehr aufregend. 


Denn nachdem im ersten Band die Fabelwesen des gemeinen Herrn Bockerl und der zickigen Antonia vertauscht wurden, bittet sie Emmi und Einschwein nun bei dem Rücktausch zu helfen. Dies wäre eigentlich ganz einfach, aber Herr Bockel möchte um nichts in der Welt seinen Spuckewurm Spuckizucki wieder zurück. Natürlich ist nicht nur Antonia enttäuscht, das sie ihre Flussjungfrau nicht zurückbekommt. Auch der Spuckewurm ist sehr traurig, dass ihn nach vielen gemeinsamen Jahrzehnten Herr Bockel nicht zurück haben möchte. Was sollen sie da nur machen? 


Einschwein ist fest davon überzeugt, dass er dem Wurm helfen möchte, denn es kommt nicht auf das Äußere, sondern auf die inneren Werte an. Selbst bei einem so unbeliebten Wurm wie Spuckizucki. Du es nimmt eine spannende Wendung, aber überzeugt Euch am besten selbst beim Lesen von Einschwein „Im Herzen ein Held (Partnerlink)

Und nun freue ich mich sehr, dass ich die Gelegenheit hatte, der Autorin „Anna Böhm“, ein paar Fragen über das Einschwein, den Spuckewurm, kulinarische Magie und Helden der Kindheit zu stellen. 


Liebe Frau Böhm, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für meine Fragen genommen haben. Meine neunjährige Tochter ist begeisterte Einschwein Leserin und hat sich sehr auf Band 2 des Buches gefreut. 

Emmi, die Protagonistin in dem Buch, lebt in der Wichtelstadt, in der jedes Kind zu seinem zehnten Geburtstag ein Fabelwesen bekommt. 

Wie kamen Sie gerade auf die Idee, Emmi eine Mischung aus einem pummeligen Schwein und zauberhaften Einhorn zu schenken? 

Die Idee ist während der Arbeit an einem Hörspiel für Deutschlandradio entstanden. Meine Tochter hatte ein Fabelwesen bestellt, dass es noch nicht gibt – und lustig sollte es bitte auch sein. Zu dieser Zeit gab es gerade eine Flut von magischen und perfekten Einhörnern, die Kekspackungen und ähnliches besiedelten. Nun ist man im Leben meistens gerade nicht magisch und perfekt, und da entstand bei mir die Frage, was passieren würde, wenn man sich ein Einhorn wünscht und etwas sehr unmagisches und trampeliges bekommt. Ein Schwein zum Beispiel. Und schon kam Einschwein durch den Zaubernebel gehopst...

Emmi war ja damals gar nicht begeistert, als sie das Einschwein bekam. Mittlerweile liebt sie es sehr. Hat sich diese Beziehung erst entwickelt oder war sie von Anfang an so geplant? 

Da ich Einschwein schon nach wenigen Stunden sehr gern hatte, konnte ich mir nicht vorstellen, dass Emmi seinem Charme dauerhaft widerstehen würde. Es war also früh klar, dass die Beiden dicke Freunde werden würden. 

Das Einschwein hat eine kulinarische Magie und kann Essen herbeizaubern. Was wünschen Sie sich für ein Lieblingsessen vom Einschwein? 

Ha, das ist eine gute Frage. Keine Puddingschuhe, bitte! Und auch keine frittierten Heuschrecken. Aber so ein Spinat-Pizza-Abonnement könnte mir schon gefallen.

Nun ist Band 2 von Einschwein mit dem Titel „Im Herzen ein Held“ erschienen und es geht dieses Mal um Freundschaft und wahre Helden. Auch das erste Band handelte schon von der Freundschaft. Ist Ihnen diese im Leben sehr wichtig und haben sie auch FreundInnen, auf die sie sich verlassen können? 

Als Kind hatte ich eine allerbeste Freundin, wie sind tagelang durch unsere Fantasiewelten gereist, und vor allem mochten wir uns gegenseitig so, wie wir waren. Aber auch das Gefühl, nicht zu einer Gruppe zu gehören, kenne ich gut, und als Kind ist man dem ziemlich ausgeliefert. Da ist eine wahre Freundin der beste Trost. Auch später habe ich gute Freunde gefunden. Wir haben zwar nie Zeit uns zu treffen, (typisch Eltern), aber sie sind da, wenn es mal nicht so läuft. Das ist etwas sehr Wertvolles.


Der Held im neuen Einschwein Buch ist überraschenderweise der Spuckewurm, das am wenigsten beliebte Fabelwesen. Brauchen ihrer Ansicht nach Kinder auch wahre Helden im Leben?

Stimmt schon, Wurm Spuckizucki ist auf den ersten Blick nicht gerade ein Heldentyp. Aber das Außendrum ist gar nicht entscheidend, wie Einschwein weiß. Es geht um das Innendrin. Was Spuckizucki braucht, sind Ermutigung und Zuspruch und jemanden, der ganz fest an ihn glaubt. Und das brauchen auch Kinder. 

Wer könnten diese wahren Helden sein? 

Kinder selbst sind die wahren Helden, denn sie haben einfach das Zeug dazu: ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, Mut, Eigensinn. Sie hinterfragen alles und trauen sich viel zu, außerdem erleben sie ständig neue Abenteuer. Ein Kind, das einen Mitschüler verteidigt oder sich gegen einen ungerechten Erwachsenen wehrt, ist genauso ein wahrer Held, wie ein Kind, das in eine neue Klasse geht oder abends allein zu Hause bleibt. 

Auch eine engagierte Lehrerin kann ein wahrer Held sein. Und natürlich sind Mama und Papa wahre Helden des Alltags, das weiß ja jeder ;-)

Der Spuckewurm gehört ja zu den Kleinsten der Kleinen und wird trotzdem zum Helden. Ein Zeichen von Ihnen, das die Körpergröße und das Alter nichts mit Heldentum zu tun haben? 

Ja, es geht um Leute, die nicht wie Helden aussehen. Aber auch diese unheldischen Helden brauchen Unterstützung. Der Wurm ist ein Held und hat großartige Fähigkeiten, (die wir jetzt nicht verraten dürfen). Emmi und Einschwein sind Helden, weil sie sich trauen, an das unbeliebteste Fabelwesen von ganz Wichtelstadt zu glauben. Die Kleinen können mindestens solche Helden sein wie die Großen.

Der Spuckewurm muss bei Antonia ja einiges aushalten, wie zum Beispiel süße Schleifen um den Kopf zu tragen, was ich persönlich ja auch sehr niedlich fand. Und Antonia, Emmi und Einschwein tragen Kuchen-Kopfschmuck. Tragen Sie auch gerne Kopfbedeckungen? 

Hihi, das ist interessant. Mehr als einen Pferdeschwanz kann ich leider nicht bieten, allerdings steht ab heute die Fragen nach einem Muffin-Haarreifen im Raum ;-) Ich finde den Wurm mit Schleifen auch süß.


Sie selbst hätten gerne einen Drachen als Fabelwesen, der Ihnen beim Schreiben hilft und gleichzeitig einen tollen Fußwärmer abgibt. Was würden Sie denn sagen, wenn sie stattdessen einen Spuckewurm bekommen würden? 

„Och, nee! Echt jetzt?!“, würde ich sagen. Aber dann würde ich versuchen, trotzdem an ihn zu glauben und feststellen, dass er ein wahrer Held ist. Allerdings müsste ich den Beruf wechseln, denn ein Spuckewurm ist zum Schreiben völlig unbrauchbar, bei der Polizei aber sehr nützlich. 

Bei beiden Einschwein Bücher hat Susanne Göhlich die tollen Illustrationen gemacht hat? Haben Sie sie selbst ausgesucht? 
 
Die Illustrationen finde ich auch ganz toll und sie passen zum Text wie der Deckel zum Topf oder wie Einschwein zu Emmi. Der Verlag hat mehrere Vorschläge gemacht, und dann ist unsere Wahl gemeinsam zum Glück auf Susanne Göhlich gefallen.

Meine Tochter hat sich so auf Band 2 gefreut und es förmlich verschlungen, wird es auch ein drittes Band von Einschwein geben? 

Na klar. Band drei erscheint im Januar und heißt „Ganz vorn mit Horn“. Und ich freue mich riesig, dass im dritten Band Wichtelstadts einziges Einhorn auftauchen wird. Da ist ganz schön was los! Einschwein braucht die Hilfe des Einhorns, um endlich besser zaubern zu lernen, aber das Einhorn braucht noch viel dringender Hilfe ... Auch Brause spielt eine Rolle. 

Und eine Frage, die sicherlich einige Kinder nach dem Buch beschäftigen wird. Wird es FABELMANIA wirklich als Spiel für das Smartphone geben?

Das wäre schön. Ich möchte es dann auch immer spielen und behaupten, ich würde arbeiten. Und das stimmt ja dann auch fast :-) 


Einschwein "Im Herzen ein Held" (Affiliate Link)

Ein wundervolles, magisches, spannendes und lustiges Kinderbuch für Jungen und Mädchen  ab 8 Jahren.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim neuen Einschwein Abenteuer,

 Dieser Post enthält Affiliate Partnerlinks. Wenn Ihr über sie einkauft, bekomme ich einen kleinen Anteil, für den ich neues Kreativmaterial kaufe. Lieben Dank dafür. Und dieser Post entstand mit freundlicher Unterstützung von dem Oetinger Verlag. Auch hierfür herzlichen Dank. 
Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern und meine internationale Interviewreihe "Mamasein in ...". Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.  Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt

Kommentar veröffentlichen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?