Drei wundervolle Bücher von Tiger, Bär und Ente- Janosch neu erzählt und illustriert

Drei wundervolle Bücher von Tiger, Bär und Ente- Janosch neu erzählt und illustriert

(Anzeige/Buchrezension)

Wenn ich an Janosch denke, denke ich automatisch an meine Kindheit! Vor allem bei dem Tiger und Bär, die im gleichen Jahr das erste Mal nach Panama reisten, als ich geboren wurde. Noch heute muss ich lächeln, sobald ich die süßen Figuren von Janosch irgendwo sehe und nun sind im Ellerman Verlag drei neue wundervolle Bücher nach einer Figurenwelt von Janosch entstanden. 


Die Geschichten in den neuen Büchern sind nicht von Janosch selbst. Aber die wundervollen Illustrationen hat Johanna Seipelt gezeichnet und sie kommen unglaublich Nahe an das Original heran. Dazu die Geschichten von Florian Fickel, die einfach Freude machen, sie zu lesen. 


Die drei neuen BücherAls Tiger und Bär beinahe das Beste verpassten“, „Freunde ist das Leben schön“ und „Der kleine Tiger wünscht sich Tigerfreude“ hören sich schon von den Titeln wieder allerliebst an! Und schon dort kommt der Charakter der Janosch Erzählungen durch. 

Da geht es um Überraschungsgeburtstage für den kleinen Bären, der sich doch so sehnlichst eine richtige Sause wünscht! Und dann…: „War er platt vor Freude. Überraschung gelungen.“

Oder da lag der Tiger eines Tages mal im Gras, flach wie ein Kartoffelpuffer. Und ihm war langweilig, so langweilig! Und dann, unternehmen Tiger und Bär einfach eine Reise. Weil Reisen gut gegen Langweile ist! Und was sie nicht alles einpackten. Und dann gingen sie, immer geradeaus! Wo es sie hinführte? Das müsst ihr schon selbst lesen. 


 Und manchmal, da geht es gar nicht fröhlich zu! Da ist der kleine Tiger auch mal beleidigt. Denn in den Geschichten gibt es verschiedene Emotionen, die die Kinder und Erwachsenen richtig mitfiebern lassen. Da ist auch mal eines der Tiere wütend, traurig, enttäuscht oder gar beleidigt wie eine Leberwurst! Und dann umarmen sie sich wieder und alles ist gut. Denn so etwas vergisst man schnell, wenn es Wichtigeres gibt, nicht wahr?

Besonders süß finde ich auch die Geschichte, in der jeden Morgen alle Tiere mit einem Herz auf der Stirn aufwachen. Tiger, Bär, der Elefant, der Fuchs und der Hase, sogar der Maulwurf und der Reiseesel Mallorca. Der ja eigentlich auf Reisen war und trotzdem ein leuchtend rotes Herz auf der Stirn hat. Er war es auf jeden Fall nicht, denn wer auf Reisen ist, kann keine Herzen malen. Aber wer malt ihnen bloß dieses Herz auf die Stirne? Die Tiere machen sich auf die Suche. Aber vorher machen sie noch die Herzen ab! Kopf ins Wasser, kräftig rubbeln, Herz ade. 

Florian Frickel erzählt im typischen Janoschstil. Kurze, knappe Sätze, die alles sagen, was gesagt werden muss und trotzdem voller Emotionen sind. Und die ein Ziel haben. Den kleinen und großen Lesern zu vermitteln, was im Leben wirklich wichtig ist! Und das man füreinander da sein muss, in guten und in schlechten Zeiten. 


In den drei Büchern sind liebevolle Geschichten mit viel Witz, mit Charme und lockeren Sätzen, die meinen Sohn regelmäßig zum Lachen bringen. Er kennt die drei Bücher schon fast auswendig, so oft möchte er sie vorgelesen bekommen. Am liebsten die Stelle, von dem riesengrauen Elefanten, der sich immer mittwochs die Füße am Fluss wusch. Donnerstags war der Bauch dran, freitags die Ohren und samstags der Rüssel. Und mit dem konnte er schießen! Und wenn man etwas mit Druck abschießt, fliegt alles raketenschnell! 


Das erste Buch „Freunde, ist das Leben schön(Partnerlink) von Florian Fickel aus dem Ellermann Verlag ist mit 123 Seiten das Dickste von den drei neuen Büchern und enthält zehn Kurzgeschichten zum Lesen und Vorlesen für alle Kinder ab 4 Jahren. Die süßen Tiger- und Bärgeschichten handeln von Freundschaft und Freiheit und vom Finden des kleinen Glücks. In diesem Buch sind auch die schönen Geschichten mit dem Herzchen auf der Stirn, der Überraschungsgeburtstag und wie Tiger und Bär auf Reisen gehen. Alle Geschichten werden von zauberhaften Illustrationen von Johanna Seipelt begleitet. 


Das zweite Buch Als Tiger und Bär beinahe das Beste verpassten(Partnerlink) von Florian Fickel aus dem Ellermann Verlag hat insgesamt 43 Seiten, wunderschöne Illustrationen von Johanna Seipelt und erzählt eine längere Geschichte, die auch auch Erwachsene zum Nachdenken bringt. Denn die Tiere bauen sich eine Nachrichtenmaschine um sich gegenseitig immer erzählen zu können, was sie gerade machen. Aber nun schreiben sie nur noch und sprechen nicht mehr miteinander. Na, kommt einem das bekannt vor?!? Und sie verlassen nicht ihre Häuser, denn der Andere könnte ja gerade eine Nachricht schreiben. Und dabei vergessen sie, wie schön die Welt doch ist! Und wie schön es ist, sich gegenseitig Geschichten zu erzählen. Aber zum Glück finden sie alle ihr schönes Leben aber wieder! 


Das dritte Buch „Der kleine Tiger wünscht sich Tigerfreunde(Partnerlink) von Florian Frickel und Johanna Seipelt im Ellermann Verlag, hat auch eine längere Geschichte auf 43 Seiten Der kleine Tiger wünscht sich sehnlichst einen Tigerfreund, der so aussieht wie er. Und dann, eines Morgens, liegt ein Tiger statt Bär neben ihm. Und allen Tieren denen sie begegnen, und die Bäume, ja sogar das Haus und die Couch haben plötzlich Tigerstreifen. Doch wie schön wäre es, wenn alles wieder beim Alten ist. Daher springen alle Tiger ins Wasser! Nein doch nicht alle, denn einem Tiger ist es zu nass. Und siehe da, wer steht da plötzlich alles im Wasser?

Ich finde die drei neuen Bücher nach einer Figurenwelt von Janosch sind einfach wunderbar gelungen und eignen sich toll zum Verschenken oder selbst lesen für Groß und Klein.

Liebe Grüße, 

Dieser Post enthält Affiliate Partnerlinks. Wenn Ihr über sie einkauft, bekomme ich einen kleinen Anteil. Euch kostet es jedoch nicht mehr. Und dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit dem Oetinger Verlag. Lieben Dank dafür.

Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern und meine internationale Interviewreihe "Mamasein in ...". Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.  Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt.

Und kennt Ihr schon mein Buch? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten.

Kommentar veröffentlichen

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?