Ski fahren in Winterberg im Sauerland

Ski fahren in Winterberg im Sauerland

(Enthält unbezahlte Werbung)

Als Küstenkinder aus dem Norden dachten wir bisher immer, um Ski zu fahren, müssen wir so richtig weit fahren! Nach Österreich oder mindestens bis nach Bayern!

Nun wünschten sich meine Kinder aber sehnlichst, mal auf Skiern und dem Snowboard zu stehen und da wir bisher auch noch keinen richtigen Winter in diesem Jahr hatten, machten wir uns auf den Weg ins Sauerland. Wir hatten gehört, das man dort im Winter richtig toll Ski und Snowboard fahren kann und waren ganz gespannt. 




Verschneite Pisten in Winterberg


Nach 30 Minuten fahrt von dem Familotel Ebbinghof, in dem wir gewohnt haben, kamen wir in Winterberg an und konnten unseren Augen kaum trauen! Da waren große Pisten und es lag wirklich überall Schnee! 




Wintersportparadies Winterberg 


Denn Winterberg ist das größte Skigebiet nördlich der Alpen und ein Wintersport Paradies für Skifahrer, Snowboarder und alle Rodelfans. 27,5 Pistenkilometer und 26 Lifte gibt es in Winterberg. Technischer Schnee vermischt sich mit Neuschnee, so dass es viele Tage im Jahr Schneegarantie gibt. 


Da zur gleichen Zeit die Niederländer Krokusferien hatten, waren die Pisten voller Ski- und Snowboardfahrer und überall eine ausgelassene Stimmung. Und auch meine Kinder und mein Mann waren voller Vorfreude, denn alle drei machten während unseres Urlaubes Ski- und Snowboardkurse in der Skischule Winterberg


Skischule Winterberg


Die Skischule Winterberg gibt es bereits seit 1953 und sie ist die älteste Skischule in dem Gebiet. Über 50 Ski- und SnowboardlehrerInnen geben in der Skischule Winterberg Einzel und Gruppenunterricht für Kinder und Erwachsene.



Für meine beiden Kinder war es das erste Mal, dass sie auf den sportlichen Brettern standen. Mein Mann war bereits als Schüler Ski fahren und sagte danach, es ist wie Rad fahren. Man verlernt es nicht und recht schnell kam er wieder rein. 


Skiverleih Klante in Winterberg


Die Ski- und Snowboardausrüstung haben wir vorher im Skiverleih Klante direkt an der Skischule ausgeliehen. Hier muss man etwas Zeit einplanen, denn alles muss herausgesucht werden, die Schuhe und Helme gut sitzen und man bekommt als Anfänger gleich noch eine kleine Beratung. Die Skier für die Kinder sollten zum Beispiel nie länger sein, als das Kind selbst. 


Auch kleine Drachen waren auf der Piste unterwegs

Ich finde es sinnvoll, sich die Ausrüstung zu leihen und würde es wieder so machen. Denn so hat man immer die neuesten Modelle, weiß das diese regelmäßig überprüft und gepflegt werden und alles optimal auf die jeweilige Person eingestellt ist. 


Skikurse für Kinder und Erwachsene


Während mein Sohn in der Skischule Winterberg einen Ski-Anfängerkurs für Kinder ab 5 Jahren machte, bekam meine Tochter eine Einzelstunde Snowboard fahren und beide waren überglücklich! 


Für jüngere Kinder wie meinen Sohn, habe ich für den ersten Skikurs gleich ein paar Tipps! Die Kurse gehen oft 2,5 Stunden und sind, gerade für die jüngeren Kinder, sehr kräftezerrend. Sie müssen sich erst an die Skier an den Füßen gewöhnen, ständig das Gleichgewicht halten, den Körper bewusst koordinieren und neue Bewegungsabläufe umsetzen. 



Daher sollten die Kinder gut gestärkt, ausgeruht und dem Wetter entsprechend angezogen in den Kurs gehen. Handschuhe, bequeme (aber nicht zu warme) Schneekleidung, darunter atmungsaktive Skiunterwäsche, dickere Skistrümpfe (damit die Schuhe bequem sind) und Helme sind hierbei sehr wichtig. 


Verschiedene Übungen im Kinder Anfängerkurs

Ich bin während des Kurses in Sichtweite meines Sohnes geblieben, denn mit den unbekannten Skilehrern und vor einer so großen neuen Herausforderung, da kamen doch immer mal wieder ein paar Unsicherheiten bei den jüngeren Kindern im Kurs auf . 


Weil der weiße Schnee in der Sonne sehr reflektiert, sollte man Sonnen- oder Skibrillen tragen. Und natürlich immer auch eine Sonnencreme dabei haben. Man ist ja den ganzen Tag draußen und die Sonne doch recht intensiv auf dem Berg. Beides hatten wir unerfahrenen Skianfänger nicht mit, aber beim nächsten Mal auf jeden Fall! 

Meine Tochter machte den ersten Tag einen Snowboard Kurs und schafft es, ein kleines Stück mit einer Kurve selbst zu fahren. Das ist unglaublich schwer und die meisten Snowboarder sitzen am Anfang mehr auf dem Po, als das sie auf dem Bord stehen. 


Am nächsten Tag machte meine Tochter noch einen Ski-Anfängerkurs und bereits nach kurzer Zeit war sie recht sicher auf den Skier. Ein Lehrer nahm die größeren Kinder später aus der Gruppe heraus und fuhr mit ihnen die Piste herunter. Was für ein Highlight! 


Für die Kinder gab es nach dem Kurs noch einen Kids-Pass, in dem alles eingetragen wurde, was sie gelernt hatten. Von Bremsen über Kurven fahren und die verschiedenen Pisten, die sie nun fahren dürfen. 



Mein Mann hatte währenddessen ein paar Stunden Zeit in seinen Kursen und auf den Pisten und genoss die sportliche Auszeit vom Alltag.  


Die Skischule Winterberg war sehr gut besucht und ich empfehle Euch, rechtzeitig vorher den gewünschten Unterricht zu buchen. Sonst ist man vor Ort schnell enttäuscht, wenn es keinen freien Platz mehr gibt.  


Und auch für die Stärkung oder eine Toilette zwischendurch ist gesorgt. Denn direkt an der Skischule gibt es die Herrloh-Hütte, in der man eine Kleinigkeit essen und trinken und den anderen Ski- und Snowboardfahrern direkt auf der Piste zuschauen kann. 




Unsere erste Skierfahrung in Winterberg im Sauerland war einfach toll und meine Kinder und mein Mann wollen im nächsten Winterurlaub unglaublich gerne wieder Ski fahren.


  


Dieser Blogpost entstand mit Unterstützung der Skischule Winterberg.
Ganz herzlichen Dank für die schöne Zeit. 

Kommentar veröffentlichen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?