Ein Rezept für dänische Himbeerboller

Ein Rezept für dänische Himbeerboller

Wir alle in der Familie lieben Himbeeren und essen sie in allen möglichen Variationen! Eine Variante sind die dänischen Himbeerboller, die so lecker und fruchtig schmecken. Besonders noch warm, direkt aus dem Ofen, sind sie einfach himmlisch. Aber sie halten sich abgedeckt gut ein paar Tage frisch.

Die Himbeerboller gehen so einfach, dass auch meine Kinder fleißig bei der Zubereitung mitgeholfen haben. Eine Leckerei für die ganze Familie.


Für die dänischen Himbeerboller braucht Ihr: 


  • 425 Gramm Weizenmehl 
  • 75 Gramm weiche Butter  
  • 250 ml Milch 
  • 2 Tl. Backpulver
  • 50 Gramm Zucker 
  • 1 Päckchen Vanillezucker 
  • Eine Prise Salz   
  • 250 Gramm frische oder tiefgefrorene Himbeeren 
  • ca. 100 Gramm Puderzucker 
  • etwas Wasser 

Und so werden die dänischen Himbeerboller zubereitet:

  1. Alle Zutaten, bis auf die Himbeeren, den Puderzucker und das Wasser, miteinander vermischen.
  2. Den weichen Teig gut kneten und ca. 12 Brötchen daraus formen. 
  3. In die Mitte der Brötchen jeweils ein Loch drücken und dieses mit Himbeeren füllen. Gefrorene Himbeeren sollten leicht angetaut, aber nicht matschig, sein.
  4. Die Brötchen mit den Himbeeren nun bei 180 Gramm Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) für ca. 25 Minuten backen. Je nach Backofen können sie auch schon früher fertig sein. Daher immer mal wieder nachschauen.
  5.  Den Puderzucker mit Wasser vermischen und mit einem Löffel in Streifen über die noch warmen Boller geben.
  6. Die Boller noch leicht warm oder abgekühlt zum Frühstück oder als Nachmittagssüß genießen.


    Mein Tipp: Statt Himbeeren kann man auch wunderbar frischen Rhabarber nehmen.

    Ich wünsche Euch viel Freude beim Backen und Genießen,

    Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern und meine internationale Interviewreihe "Mamasein in ...". Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.  Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt

    Kennt Ihr schon mein Buch? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten.

Kommentar veröffentlichen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?