Kennt Ihr eigentlich Murphy?

Kennt Ihr eigentlich Murphy?



Kennt Ihr eigentlich Murphy oder auch Murphys Law? Ich habe manchmal das Gefühl, Murphy ist direkt bei uns eingezogen und begleitet und auf Schritt und Tritt. 

Zumindest passiert hier immer das, was eigentlich NICHT passieren soll. Zumindest denke ich, dass es nicht passiert und dann, zack passiert es doch! Immer und immer wieder. Einfach verrückt! 

Wer oder was ist Murphy? 




Aber ich erkläre es Euch mal genauer! Murphy ist natürlich kein Pferd, so wie man nun auf dem Foto vermuten könnte. Sondern...
 
 Mein Sohn wünschte sich, dass wir zusammen in die Kletterhalle gehen. Nun gut dachte ich, meine Tochter kann bei ihrer Freundin mit zum Reiten fahren, das würde also gehen. Sie reitet ja sehr sicher und die Islandpferde sind eher ruhigere Gesellen, was sollte da schon passieren. Ist bisher ja nie! Und zack, da war dieser Satz! Denn ratet mal, was passiert ist, während ich mit meinen beiden Jungs in der Kletterhalle war? Sie ist vom Pferd gestürzt. Und zwar so richtig. Kopfüber im Galopp nach vorne übers Pferd, mit Tränen und großem Schreck und Mama war nicht da! Zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert. Aber seit über sieben Jahren bin ich immer beim Reiten dabei und nichts passiert. Aber dann, wenn ich einmal nicht da bin. 


Wenn man als Mama etwas erzählt...


Oder kennt Ihr das? Man erzählt als Mama ganz glücklich, dass das Kleinste nun auch durchschläft und garantiert sind in der Nacht ALLE Kinder plötzlich wach!

Im Kindergarten, ach da läuft es super. Ja, er bleibt alleine da und geht mit Freude hin. Pustekuchen! Sobald man diesen Satz auch nur ausgesprochen hat, hat das Kind plötzlich überhaupt keine Lust mehr und verbringt die nächste Woche zu Hause oder man macht wieder eine Eingewöhnung. 


Murphy saß bestimmt neben mir und hat sich kaputt gelacht


Letztens fragte mich meine Tochter während der Autofahrt, ob ich schon mal geblitzt worden bin. Oh ja, aber das ist schon eine ganze Weile her. Ich glaube so acht Jahre und ohne Witz, ein paar Minuten später düse ich in einer 30er Zone, ihr könnt mal raten, in einen Blitzer! Murphy saß bestimmt neben mir und hat sich kaputt gelacht. 

Einmal den Rucksack mit der Wechselkleidung vergessen 

Ich habe für meine jüngeren Kinder immer Wechselkleidung dabei, man weiß ja nie, ob man sie mal braucht. Fast sechs Jahre brauchte ich sie bei meinem Sohn nicht. Aber als ich letztens seinen Rucksack EINMAL nicht dabei hatte, kippte natürlich unterwegs in einem Bistro ein volles Glas Apfelsaftschorle auf ihn und seine Kleidung schwamm und er klebte. Unser nettes Mittagessen war damit zu Ende, er quakte die ganze Rückfahrt, wie eklig das ist und ich dachte, ach hätte ich mal, ach hätte ich mal.

Warum erwische ich immer die falsche Kasse? 


Es gibt ja auch dieses typische Marmeladenbrot, das garantiert immer auf die gute Seite fällt. Mein Computer macht immer dann ein Update, wenn ich es besonders eilig habe. Oder man kann zwischen zwei Kassen wählen und erwischt mit Sicherheit die Kasse, an der man am längsten wartet! Während an der Kasse nebenan alles fließend weitergeht, wird hier noch ein Preis ausgerufen, etwas reklamiert, die Ware neu ausgewogen oder tatarata, die Papierrolle ist leer!


Der Kleine macht gleich Mittagsschlaf, dann können wir in Ruhe spielen. Nichts da! Heute hat er keine Lust zu schlafen, stattdessen gibt es Babyparty! 

Vor einer großen Feier hatte ich dem Kleinen seine Kleidung auf der Wickelkommode schön zurechtgelegt. Natürlich ganz festlich und schick und schwups hat er die Windel aus, macht es einen großen Strahl und, ich musste schnell eine Alternative heraussuchen. Normalerweise pischt er nicht, wenn die Windel ab ist! Klar, oder?

Deine Kinder essen aber gut...


Deine Kinder sind aber gute Esser, höre ich immer wieder! Von mir gibt´s dazu nur ein schnelles Nicken, am besten noch auf den Boden gucken. Bloß nicht näher darauf eingehen, dann verschmähen meine drei demnächst garantiert alles. 

Und in der Schule läuft alles gut, sie geht gerne hin? Ich würde am liebsten losschreien, sie liebt die Schule und freut sich auf jeden Tag dort. Aber nein, nein, nein, bloß nicht! Es könnte sich so schnell ändern, nur weil man es laut ausgesprochen hat. 

Nein, wir waren lange nicht mehr krank. Und ich stecke mich sowieso nie an. Pah! Nach solchen Sätzen würden wir wahrscheinlich monatelang aus dem Krankenlager gar nicht wieder herauskommen. 


Meinem Mann ist bereits einige Male sein Smartphone heruntergefallen und letztens musste ich doch mal "meckern" und sagte dabei, mir ist meins noch NIE heruntergefallen! Man kann da doch aufpassen! Und was glaubt Ihr, ist genau einen Tag später passiert?!? Ich bücke mich zum Kleinen herunter und schwups fällt mir mein Smartphone samt Tasche aus meiner Hose. Hach, zum Glück ist die Hülle drum, dachte ich noch. Und dann schaue ich drauf und traue meinen Augen kaum! Das Display ist komplett zersprungen! Murphy oder?

Murphys Gesetz oder selbsterfüllende Prophezeiung


Ich traue mich oft schon gar nichts mehr zu sagen oder gar zu denken, weil ich nicht weiß, ob Murphy vielleicht doch mal wieder zuhört. Meine Freundin sagt ja mal, es ist nicht Murphys Gesetz, sondern eine selbsterfüllende Prophezeiung? Oder ist es nur eine verzerrte Wahrnehmung von Zufällen? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Nur, dass es seit dem ich Kinder habe, gefühlt noch viel häufiger vorkommt, als damals ohne Kinder. 

Und wie schaut es bei Euch aus? Kennt Ihr Murphy auch?

Alles Liebe, 
 



Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern und meine internationale Interviewreihe "Mamasein in ...". Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.  Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt


Kennt Ihr schon mein Buch? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten.
  1. Das muss ich echt lachen, das kenn ich nur zu gut. Hatte mich auch erst letztens mit einer Mama unterhalten und noch gesagt, dass meine!!! Tochter nicht die Eigenschaft hat, jemand auszulachen, oder gemein zu sein. ZACK am Nachmittag schrieb mir die Mama, dass meine Tochter ihrem Sohn in der Schule gesagt hat, das was sie gebastelt haben sei überhaupt nicht schön und sogar richtig hässlich. Soviel dazu :-(

    AntwortenLöschen
  2. Tanja, so lustig geschrieben! Ich musste so lachen. Auch wir kennen Murphy nur allzu gut. Danke für den tollen Text.

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne liebe Kerstin. Ich bin ja etwas beruhigt, dass Murphy sich nicht nur bei uns aufhält. Ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  3. Hallo Tanja,
    das kommt mir doch alles so bekannt vor! Frische Tischdecke drauf - pass bitte auf und zack, gibt`s einen Fleck! :O)) Aber ich kenne es auch andersrum, Schirm dabei, es regnet nicht!
    Meinem Mann habe ich schon verboten, zu "unken"... ;O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, genau! Den Schirm habe ich vergessen! Wir haben deswegen immer einen im Auto. Ganz liebe GRüße, Tanja

      Löschen
  4. wie toll geschrieben - solch Situationen kennen wir alle zu gut.... ich klopfe bei solch Sätzen immer ganz feste auf Holz, wehe wenn nicht - MURPHY - direkt. Kannste nichts machen

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja!!! Auf Holz klopfen ist gut. Ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?