Schnelle Friesentorte mit frischer Beerencreme

Schnelle Friesentorte mit frischer Beerencreme


Ich liebe Torten, die ganz leicht zu machen sind, superlecker schmecken und beim Genuss nicht schwer im Magen liegen. Vor allem im Sommer darf es gerne etwas cremiges mit frischen Beeren sein, wie diese Friesentorte. 



Eine schnelle Friesentorte mit Beeren 


Bei der Friesentorte kann man sich aussuchen, ob man den Boden und Deckel mit Dreiecken aus 2 Packungen Blätterteig selbst macht oder beides schon fertig kauft. Die fertigen Böden gibt es in allen Supermärkten, manchen Bäckereien und mittlerweile auch in vielen Bio-Märkten. Manchmal sogar mit Dinkelmehl gebacken.



Für die Friesentorte mit frischen Beeren habe ich verwendet: 


· Einen fertigen Friesenboden
{gibts im Supermarkt oder beim Bäcker}
· 500 Gramm Quark (20%)
· 500 Gramm Sahne
· 2 Päckchen Vanillezucker
· 2 Päckchen Sahnesteif
· 3 Eßl. Zucker

· 600 Gramm frische Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren und Johannisbeeren

Möchtet Ihr den Teig selbst machen, braucht ihr statt des fertigen Friesenbodens nur zwei Packungen Blätterteig aus dem Kühlregal. Zwei große Teller als Form nehmen und mit einem Messer drumherum ausschneiden. Den Deckel in 12 Dreiecke schneiden, etwas zuckern und beides backen.


So habe ich die frische Friesentorte mit den Beeren ganz schnell gemacht: 

 

Den fertigen Boden auf eine Platte legen, die noch gut in den Kühlschrank passt. Die Beeren waschen, wenn Ihr Erdbeeren verwendet, diese klein schneiden und die Johannisbeeren abzupfen. Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren ganz in eine Schüssel legen. 

Die Sahne mit dem Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Den Quark mit dem Zucker unterrühren. Danach die Beeren vorsichtig unterheben. 

Die Beerencreme auf den Boden geben und locker bis zum Rand verstreichen. Die Blätterteigdreiecke drauflegen und mit einigen Beeren verzieren. 



Die Torte noch bis zum Verzehr kalt stellen. 

 Lasst sie Euch schmecken,


Mein Tipp: Habt Ihr nicht die Möglichkeit, die Torte kühl zu stellen, bereitet sie einfach kurz vor dem Verzehr frisch zu. Dafür die Creme mit den Früchten schon vorbereiten und kalt stellen. Die Torte selbst ist dann mit den fertigen Böden schnell gemacht. 

Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern. Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt. Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.

Kennt Ihr schon meine Bücher? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch (Partnerlink) enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten.

Und mein neues Buch Feste feiern mit Kindern (Partnerlink) enthält viele tolle Bastel,- Werk-, Dekoideen und leckere Rezepte für wunderschöne Feste aller Art.

Dieser Blogpost enthält Affiliate Partnerlinks. Wenn Ihr über sie einkauft, kostet es Euch nicht mehr, ich bekomme aber einen kleinen Anteil. Wenn möglich, kauft Bücher bitte im örtlichen Buchhandel. Vielen Dank dafür.
  1. Danke für das schöne Rezept. Ich werde es ganz bestimmt ausprobieren! Hört sich lecker und wirklich schnell zu zaubern an. LG Rosine

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?