Einen leckeren Kräuterfrischkäse als Brotaufstrich selbst machen

Einen leckeren Kräuterfrischkäse als Brotaufstrich selbst machen

Vor Kurzem fragte mich eine liebe Freundin, ob ich nicht ein paar leckere Brotaufstriche kenne, die man selbst machen kann. Sie hätte gerne etwas mehr Abwechslung beim Frühstück und Abendbrot

Daher werde ich in nächster Zeit immer mal wieder experimentieren und wenn das Ergebnis schmeckt, es mit Euch teilen. So wie dieser sehr leckere Kräuterfrischkäse, den man nicht nur auf frischem Brot und Brötchen, sondern auch sehr gut zu Kartoffeln essen kann. 


Kräuterfrischkäse selbst machen  

 Für eine Schale Kräuterfrischkäse braucht Ihr: 


* Einen Becher Frischkäse (150 Gramm)
* 100 Gramm Quark (20 % oder 40 %)
* 50 ml Sahne 
* Verschiedene Kräuter wie Petersilie, Kresse, Schnittlauch, Sauerampfer, Gundermann oder auch Girsch 
* Eine große oder zwei kleinere Möhren  
* Salz und Pfeffer

* Wer mag kann noch etwas klein geschnittene Zwiebel und/oder Knoblauch mit hineingeben. 


Und so wird der Kräuterfrischkäse gemacht: 

 

Die Kräuter gut waschen und möglichst klein schneiden. Ich verwende dafür gerne ein Wiegenmesser (Partnerlink).

 Die Möhren waschen, schälen und fein raspeln. 

Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


Fertig ist der leckere Kräuterfrischkäse. 

Gut gekühlt hält er sich ein paar Tage frisch, bildet jedoch etwas Flüssigkeit. Diese einfach wieder unterrühren. 

Zu dem Kräuterfrischkäse schmecken mein schnelles Dinkelbrot, unsere liebsten Brötchen mit Käse und Kräutern und auch die Brötchensonne


Viel Spaß beim Genießen,


Dieser Post enthält einen Affiliate Partnerlink. Wenn Ihr über ihn einkauft, bekomme ich einen kleinen Anteil. Lieben Dank dafür. 

Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern und meine internationale Interviewreihe "Mamasein in ...". Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.  Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt


Kennt Ihr schon mein Buch? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten.

Kommentar veröffentlichen

♥ Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an den Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (siehe obere Leiste) und in der Datenschutzerklärung von Google. ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?