Einen Hagebuttenkranz ganz einfach selbermachen

Der Herbst bietet so unglaublich viele Möglichkeiten, um mit Naturmaterialien zu basteln. Man kann Kürbislichter schnitzen, Herbstkränze binden, mit Kastanien basteln oder einen schlichten, aber sehr schönen Hagebuttenkranz machen. 

 
Ihr braucht dafür nicht viele Materialien und er geht kinderleicht. Meine Tochter hat sich gleich alles geschnappt und losgelegt.

 Ihr braucht für den Hagebuttenkranz:

* Eine Schüssel voll frischer Hagebutten
* Blumendraht/Bindedraht
(Partnerlink)
* Band
* Eine Gartenschere (Partnerlink)
* eventl. Gartenhandschuhe (Partnerlink)


Und so wird der Hagebuttenkranz gebunden: 

 Schneidet ein großes Stück Bindedraht ab und steckt die Hagebutten nacheinander auf den Draht. 

 
Dabei vorsichtig mit den Fingern sein, man sticht sich schnell an dem Draht. Wir haben es zwischendurch auch mit Gartenhandschuhen probiert, aber meine Tochter hat sie schnell wieder ausgezogen, weil es damit für sie nicht so gut klappte.

Ihr könnt natürlich noch variieren und dazwischen auch Kastanien und Eicheln, die mit dem Handbohrer ein kleines Loch bekommen haben, aufstecken. Wir wollten den Kranz aber ganz schlicht halten.


Das Aufstecken dauert eine ganze Weile, je nachdem wir fest die Hagebutten sind. 

Zwischendurch findet man auch mal einen kleinen Käfer. 


Und wenn der Hagebuttenkranz fertig ist, kann er eine Tür, einen Zaun oder eine Wand zieren und etwas Herbstzauber in euer zu Hause holen.


Viel Spaß beim Basteln mit Hagebutten wünscht euch, 



 Dieser Post enthält Affiliate Partnerlinks. Kauft Ihr über diese Links ein, bekomme ich einen kleinen Anteil, für den ich uns neue Bastel- und Filzmaterialien bestelle. Lieben Dank dafür.
 

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,
    das sieht wirklich sehr hübsch aus!Der Herbst bietet so tolle Dekomöglichkeiten.Ich mag das sehr.Letztens habe ich gefilzte Hagebutten gesehen.Das möchte ich jetzt gerne mal ausprobieren. So ein Kranz sieht mit frischen sicher besser aus,aber an Zweige gesteckt,gefielen mir die Filzhagebutten auch sehr gut.
    Viele Grüße und viel Spaß in den Ferien,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Monika, ich mag den Herbst und seine Schätze auch sehr. Gefilzte Hagebutten habe ich noch nie gesehen, sieht bestimmt toll aus! Wenn Du magst, zeige mir gerne mal ein Bild per Email. Ich freue mich.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
    2. Hallo Tanja,ich muss mir dafür noch passende Zweige suchen und habe gerade erst Filzwolle bestellt.Wenn du es schnell sehe möchtest , schau mal im Blog "Frische Brise".Dort wurden erst die Zweige und jetzt auch ein Kränzchen aus gefilzten Hagebutten gezeigt.Hast du übrigens Interesse an dem Rezept für die Quarkweckchen?Ich habe schon überlegt,es dir zu schicken.
      So,jetzt gehe ich erst mal arbeiten,dann habe ich erst mal Herbstferien.
      Viele Grüße,
      Monika

      Löschen
    3. Hallo Monika, danke für den Tipp, der Kranz ist zauberhaft! Ja, ich habe großes Interesse an dem Rezept und würde mich freuen.

      ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Eine sehr hübsche Idee! Ist so ein richtig schöner Farbklecks!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Wie lang hält sich so ein Kranz denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du ihn draußen aufhängst, ziemlich lange. Unser hängt nun seit zwei Wochen und sieht noch schön aus.

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  4. Echt schöne Ideen. Ich hatte letztes Jahr mit meinem Sohn aus Tannenzapfen Eulen und Igel gebastelt.

    LG Sonja M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine sehr schöne Idee, mit Tannenzapfen! Mit Igeln aus Holz hat meine Tochter einen gemacht, der ist auch sehr süß geworden. Ich liebe Igel ;-),

      Liebe Grüße, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich freue mich sehr darüber ♥