Ein Rezept für Zimtschnecken-Muffins

Ein Rezept für Zimtschnecken-Muffins

Habt Ihr mal wieder Lust auf eine Runde unglaublich leckeren skandinavischen Kuchen? 
 
Neben meinem schwedischen Schokoladenkuchen, dem Kladdkaka, den dänischen Zimtschnecken und den schwedischen Zimtknoten, auch Kanelbullar genannt, sind auch diese sehr leckeren Zimtschnecken bei uns sehr beliebt. Sie kommen aber ganz anders als sonst daher, nämlich als Muffins.
 
Die Zimtschnecken-Muffins gehen supereinfach und schnell, sie sind ideal für ein kleines Picknick oder die schwedische Fika, eine kleine süße Pause am Nachmittag. Und noch lauwarm, ganz frisch aus dem Ofen sind sie einfach köstlich! 
 

So werden die Zimtschnecken-Muffins gemacht:

Ihr braucht für die Muffins ein Muffinblech {Partnerlink} oder Muffinförmchen {Partnerlink}, die Ihr auf ein Backblech stellt. Der Teig ergibt zwölf Zimtschnecken-Muffins.
 

Für den Zimtschnecken Teig braucht Ihr: 

 
350 Gramm Weizen-oder Dinkelmehl
125 ml lauwarme Milch
½ Stück frische Hefe
50 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 Gramm weiche Butter
1 Ei
Eine Prise Salz 
 

Für die Füllung braucht Ihr: 

 
100 Gramm weiche Butter
2 TL Zimt
2-3 TL Zucker
Eventuell Hagelzucker 
 
Das Muffinblech bitte nicht noch extra einfetten. Die Zimt-Buttermischung tritt beim Backen etwas aus und dadurch lassen sie sich wunderbar aus der Form lösen. 
 

So werden die Zimtschnecken Muffins gemacht 

 
Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und etwas quellen lassen. Die restlichen Zutaten für den Teig zusammen vermischen und die Hefemilch hinzugeben. 
 
Den Teig gut verrühren und mit der Hand etwas nachkneten. Danach den Hefeteig ca. 45 Minuten an einem warmen und windgeschützten Ort gehen lassen. 
 

Nun kommt die Füllung dran. Hierfür die weiche, aber nicht zu flüssige, Butter mit dem Zucker und Zimt verrühren. 
 
Den Teig ausrollen, so dass ein gleichgroßes Rechteck entsteht. Der Teig sollte ca. 0,5 cm hoch sein. 
 

Die Zimt-Zucker-Buttermischung mit einem Messer darauf verteilen. Einen kleinen Rand lassen.
 

 Den Teig aufrollen und in ca. 3 cm breite Stücke schneiden.
 

Die Zimtschnecken in das ungefettete Muffinblech oder die Muffinförmchen setzen. Wer möchte, kann die Muffins nun noch mit etwas Hagelzucker bestreuen.
 
 
Bei 200 Grad für 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen.
 
 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen und guten Appetit,
 
 
Und hier kommt noch ein kleines feines "Wie-macht-man-sie" Video: 
 

 
Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern. Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt. Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen. 
 
Kennt Ihr schon meine Bücher? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch (Partnerlink) enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten. 
 
Mein Buch Feste feiern mit Kindern (Partnerlink) enthält viele tolle Bastel,- Werk, Dekoideen und leckere Rezepte für wunderschöne Feste aller Art. 
 
 Und mein neuestes Buch "Zuhause ist, wo meine Hühner sind" {Partnerlink} mit vielen tollen Hühnerhaltern, kreativen Ideen für den Hühnerstall und das eigene Zuhause, sowie leckeren Rezepten für die Hühner erscheint im März 2021.
 
Dieser Blogpost enthält Affiliate Partnerlinks. Wenn Ihr über sie einkauft, kostet es Euch nicht mehr, ich bekomme aber einen kleinen Anteil. Wenn möglich, kauft Bücher bitte im örtlichen Buchhandel. Vielen Dank dafür.


Kommentar posten

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?