Happy Birthday Sommerbaby

Happy Birthday Sommerbaby

Ist es nicht gerade erst ein Wimpernschlag her, als ich Euch von meiner dritten Schwangerschaft erzählt habe? Und war es nicht nur ein kleiner Wimpernschlag später, als unser Sommerbaby im letzten Juli geboren wurde? Es ist unglaublich, aber wahr! Heute hat unser Kleinster seinen ersten Geburtstag. 


Happy Birthday Sommerbaby!


Ich werde an den Geburtstagen meiner Kinder immer sentimental. Und an den ersten Geburtstagen besonders! Nicht, weil ich der Zeit hinterher trauere und mir wünschte, sie würden ewig Baby bleiben. Sondern, weil sie an diesen wunderbaren Tagen geboren wurden und unser Leben seitdem so sehr bereichert haben. Ihre Geburtstage, sind die schönsten und wichtigsten Tage, in meinem Leben. 

Schon Wochen vorher bekommen meine Kinder plötzlich doppelt so viele Küsse, als sie sowieso schon bekommen. Ich knuddel und drücke sie ständig und schwelge in Erinnerungen. Denn ich kann mich noch an jede Einzelne der drei Geburten so unglaublich gut erinnern, als wenn sie erst gestern waren! 

Jede Geburt war anders 


Wenn ich die Augen schließe, sehe ich sie alle vor mir. Gerade geboren, ihre zuckersüßen, zerknautschten Gesichter und den ersten Moment, wie ich sie halte. Der war bei allen drei Kindern ganz anders, so wie auch ihre Geburten. Und ich kann mich noch genau an meine überwältigten Gefühle, meine Gedanken und meine ersten Worte an meine Kinder erinnern. 


Ich sehe den Kleinsten vor mir! Höre seinen ersten Schrei, wie dieser sofort aufhört, als er mir auf die Brust gelegt wurde und wie er auch schon im nächsten Moment anfing, zufrieden zu saugen. Stundenlang lag er nackig auf mir, konnte meine Haut riechen und meine Wärme spüren und wir beide kuschelten uns eng unter die Decke, obwohl es draußen sommerlich heiß war. 

Ich weiß noch, wie extrem meine Gefühle waren, diese unglaubliche Liebe, für jedes meiner Kinder. Und wie glücklich ich bei meiner letzten Geburt war, dass sich dieses kleine Wesen noch auf den Weg zu uns gemacht hat und wir nun mit ihm komplett sind. Er hat es seit einem Jahr geschafft, dass ich keine Babysehnsucht mehr habe. Dass wir das Gefühl haben, so wie wir nun als Familie sind, so ist es perfekt. 

Jetzt fühlt es sich perfekt an! 

 

Heute ist der kleine Racker ein Jahr alt und es war ein so aufregendes und schönes Jahr, voller einzigartiger Momente mit ihm. Er ist unser dritter Sonnenschein, unser Schnutenkönig und Grimassenmeister

Wenn er anfängt zu lachen, lachen alle mit. Seine leuchtend blauen Augen strahlen schon morgens und machen jeden Tag noch etwas heller. Er ist mutig und fröhlich, liebt es zu Reisen, immer wieder Neues zu erleben, ist neugierig und klug. Sieht er Erdbeeren oder Eiscreme, gibt es kein Halten mehr. Und wenn wir jede Woche seine kleinen Freunde treffen, ist die Freude immer sehr groß. 



Unser dritter Sonnenschein


 Langsam kommen auch die ersten babyweichen Haare und wir rätseln noch, ob er blond oder eher etwas rötlich, wie ich als Kind, wird.

Jeder von uns liebt ihn abgöttisch und er jeden von uns. Bei keinem von uns fremdelt er und wenn einer fehlt, sucht er im ganzen Haus. Nur zusammen sind wir fünf ein Ganzes und niemand von uns kann sich mehr vorstellen, dass der kleine Mann nicht da ist. 

 

Heute feiern wir 

 

Daher genießen wir heute einen wundervollen ersten Geburtstag mit Kuchen, Luftballons, bunten Wimpeln, Blumen, Geschenken und lassen diesen kleinen Sonnenschein mindestens drei Mal hochleben. 

Alles Liebe, 



Mehr Texte über unseren Kleinen: 


  1. Herzlichen Glückwunsch an den kleinen Sonnenschein.Unglaublich, dass schon ein Jahr vergangen ist.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lydia, ich finde es auch unglaublich. Die Zeit verging so schnell.

      Ganz liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  2. Hallo,liebe Tanja,
    ganz herzlichen Glückwunsch zum ersten Geburtstag eures Kleinen!
    Die Zeit vergeht so schnell!Die Geburtstage unserer Kinder werden immer besondere Tage für uns sein.Bei mir ist es jetzt schon 19 bzw. 22Jahre her und trotzdem kann ich mich noch so gut an alles erinnern.Selbst an unwichtige Sachen,wie das Wetter oder was ich anhatte, als ich ins Krankenhaus fuhr.Dieses Jahr war unser Großer an seinem Geburtstag zum ersten Mal nicht zu Hause.Das war ein komisches Gefühl!Zum ersten Mal den Geburtstag nicht gemeinsam verbringen.Ein Tag zum Feiern war es für uns trotzdem.Ich habe trotzdem einen Kuchen gebacken und natürlich haben wir später noch nachgefeiert. Natürlich wird das jetzt öfter so sein, schließlich werden (oder sind) sie nun erwachsen.Ganz besondere Tage werden es aber immer für mich sein, denn ich bin so froh und dankbar sie zu haben :)!
    Viele Grüße und einen wunderschönen Tag,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Monika, oh ja, sie ist unglaublich gerannt. Es ist so schön, wie intensiv die Erinnerungen sind. Ich kann Dich gut verstehen, dass es ein komisches Gefühl war. Daran mag ich noch gar nicht denken, aber es wird wahrscheinlich schneller kommen, als einem lieb ist. Wie schön, dass Du trotzdem einen Kuchen gebacken hast. Ich finde das eine ganz liebe Geste.

      Viele liebe Grüße zurück, Tanja

      Löschen

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?