Frostbilder mit Eiskristallen selbst machen

Frostbilder mit Eiskristallen selbst machen

Heute habe ich eine kleine Malerei für Euch, die meine Kinder im Winter in ihrem Kindergarten gemacht haben und Kathrin Drissen mir wieder in Erinnerung gerufen hat. 
 
Wunderschöne Frostbilder, auf denen man kleine und große Eiskristalle sehen kann. Die Bilder gehen ganz einfach und selbst kleine Kinder können schon mitmachen. 
 


Idee aus dem Waldorfkindergarten 

 

Alles was man für die Frostbilder braucht ist: 

 
Frost {am Tage oder in der Nacht}
Aquarellpapier {Partnerlink}
Blaue Aquarellfarbe {oder jede andere Farbe- Partnerlink}
Einen großen Pinsel {Partnerlink}
Eine Unterlage {Schneidebrett, Tablett, Holzbrett}
Einen Schwamm und Wasser
Eventuell etwas Klebeband 
 

Und so werden die Frostbilder gemacht: 

 
Das Aquarellpapier auf eine feste Unterlage legen und eventuell mit etwas Klebeband am Rand fixieren. Das Papier mit dem Schwamm und Wasser ganz nass machen. 
 

Die Aquarellfarbe in ein kleines Schälchen oder ein Glas geben und mit etwas Wasser verdünnen. Danach die Farbe mit dem Pinsel großflächig auf dem nassen Papier verteilen.
 


Aquarell malen mit Kindern 

 
Das Bild auf der Unterlage gleich nach draußen legen. Es sollte dort ganz trocken liegen und möglichst draußen auch ganz durchtrocknen. Der Rest mit diesem zauberhaften Bild macht dann Väterchen Frost und bringt kleine und große Augen zum Leuchten.
 

Ein zauberhafter Gruß von Väterchen Frost 

 
Kleiner Tipp: Wird das Bild nass, weil zum Beispiel Schnee darauf fällt, zerläuft die Farbe und der Kristalleffekt ist wieder weg. Ihr könnt die Bilder tagsüber oder in der Nacht rauslegen. Hauptsache es ist richtig kalt.
 



Viel Spaß beim Herstellen der Frostbilder und beim Bestaunen der wunderschönen Kristalle. 
 
 

 und Kathrin 
 
 

Noch mehr von Kathrin Drissen auf meinem Blog: 

Ein Blick in die Waldorfschule- Die wunderschönen Tafelbilder
 
Ein zauberhafter Stundenplan zum kostenlosen Ausdrucken
 
Eine Anleitung für ein St. Martin Fensterbild
 
Eine Anleitung für ein Weihnachtstanz- Fensterbild  
 
 Eine Anleitung für ein Winterwichtel-Fensterbild

Herzlich Willkommen bei Zuckersüße Äpfel, dem kreativen Familien- und Reiseblog. Hier wird gebastelt und gewerkelt, gehäkelt, gekocht und gebacken, gelesen, gespielt und gereist. Dazu gibt es immer wieder schönes und nachdenkliches aus dem Alltag als Mama von drei Kindern. Authentisch und liebevoll, so wie wir sind, nehmen wir Euch mit in unsere bunte Welt. Ihr könnt mir auch per Newsletter, Facebook, Instagram oder Pinterest folgen.
 
Kennt Ihr schon meine Bücher? Frühling, Sommer, Äpfel, Winter Das kreativ-köstliche Jahreszeitenbuch (Partnerlink) enthält viele kreative und leckere Ideen für die ganze Familie rund um die vier Jahreszeiten.
 
Feste feiern mit Kindern (Partnerlink) enthält viele tolle Bastel,- Werk, Dekoideen und leckere Rezepte für wunderschöne Feste aller Art.
 
Und mein neues Buch "Zuhause ist, wo meine Hühner sind" {Partnerlink} mit vielen tollen Hühnerhaltern, kreativen Ideen für den Hühnerstall und das eigene Zuhause, sowie leckeren Rezepten für die Hühner erscheint im März 2021.
Dieser Blogpost enthält Affiliate Partnerlinks. Wenn Ihr über sie einkauft, kostet es Euch nicht mehr, ich bekomme aber einen kleinen Anteil. Wenn möglich, kauft Euch Bücher bitte im örtlichen Buchhandel. Vielen Dank dafür.

  1. Ein toller Effekt. Die Bilder sehen wirklich sehr schön aus und jedes für sich ist ein kleines Zauberwerk.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Lydia

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein paar Worte nimmst. Ich freue mich sehr darüber ♥ Meine Datenschutzerklärung (DSGVO) findest Du in der oberen Leiste ♥



Whatsapp Button works on Mobile Device only

Wonach suchst du ?